KMK-Fremdsprachenzertifikat in Englisch

Im Jahr 2009 fand erstmalig an der EKS ein Vorbereitungskurs für das Fremdsprachenzertifikat der Kultusministerkonferenz (KMK) statt. Das Zertifikat dokumentiert berufsspezifische Kenntnisse in Englisch.

Zwölf Studierende aus dem Bereich Maschinenbau nahmen an dem Kurs teil, acht davon meldeten sich zur Prüfung an der Heinrich-Kleyer-Schule in Frankfurt.. Alle acht Studierende bestanden die Prüfung mit einem überwiegend guten bis sehr guten Ergebnis.

Die Prüfung orientiert sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen) und bietet drei verschiedene Niveaus:

Stufe I / A2 (Waystage) , 60 Min. schriftlich., 10 Min. mündlich (30 Euro)
Stufe II / B1 (Threshold) , 90 Min. schriftlich, 15 Min. mündlich (45 Euro)
Stufe III / B2-C1  (Vantage) , 120 Min. schriftlich, 20 Min. mündlich (60 Euro)

Folgende Kompetenzen werden geprüft:

Rezeption, d.h. die Fähigkeit, gesprochene und geschriebene Mitteilungen in einer Fremdsprache zu verstehen.

Produktion, d.h. die Fähigkeit, sich schriftlich zu äußern

Mediation, d.h. die Fähigkeit durch Übersetzen oder Umschreiben mündlich oder schriftlich zwischen Kommunikationspartnern zu vermitteln

Interaktion, d.h. die Fähigkeit, Gespräche zu führen.

Der Vorbereitungskurs findet jährlich nach den Sommerferien an sechs Samstagen von jeweils 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr statt. Die Kosten für den Kurs hängen von der Teilnehmerzahl ab. Die Prüfung ist im November/ Dezember des jeweiligen Jahres. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Preuß-Zimmerling / Englischfachschaft.