Von der Vision zur Umsetzung

Wir verstehen unsere Schule als ein Haus professioneller Bildungsarbeit. Als Bewohner und Gestalter dieses Hauses sehen wir zwischen der alltäglichen schulischen Arbeit und den allgemein zu Grunde liegenden Regeln und Vereinbarungen Wechselwirkungen. Der bewusste Umgang mit diesen ermöglicht uns den Erhalt und eine gelingende Gestaltung unseres Hauses.



Das Dach des Hauses und die zugehörigen Strategien sollen in zukünftigen Veranstaltungen im Q2E Prozess diskutiert, vervollständigt und verabschiedet werden.

Vision – Wohin wollen wir?
… hin zu einer Schule, in der wir Sinnvolles sinnvoll lernen.
… hin zu einem Lernen, das im Dialog und im gegenseitigen Respekt stattfindet.

Wir erreichen …
… für alle eine höhere persönliche und berufliche Handlungsfähigkeit.
… dass überzeugende neue Wege beschritten werden.
… dass die EKS als kompetenter Bildungspartner in der Region angesehen wird.
… Zufriedenheit aller an der berufliche Bildung Beteiligten.

Welche Werte leiten uns?
• Wir unterrichten Menschen und keine Fächer.
• Wir sehen uns als Führungskräfte und sind daher Vorbilder.
• Wir achten auf einen wertschätzenden Umgang.
• Wir verpflichten uns auf einen kooperativen und demokratischen Führungsstil.
• Wir fördern das selbstständige und verantwortliche Handeln.
• Wir achten auf einen schonenden Umgang mit unseren Ressourcen.
• Wir finden eigene Lösungen für unsere Herausforderungen.

Missionen
• Wir achten auf transparente und klare Handlungen.
• Wir verstehen uns als lernende Organisation.
• Wir zielen auf  Entschleunigung bei gleichzeitiger Effizienz ab.
• Wir streben so viel Freiheit wie möglich und so wenig Kontrolle wie nötig an.
• Wir verstehen unter Bildung mehr als Wissensvermittlung.